Bloggestöber | #33 – ein bisschen was von allem

Ok, ich möchte gar nicht wissen, wann das letzte Bloggestöber erschienen ist. Wahrscheinlich ist das schon ein Weilchen her, aber so ist das halt manchmal. Es haben sich dafür in dieser Zeit so einige Beiträge angesammelt, die ich gerne mit euch teilen möchte.
Darum verlieren wir auch gar nicht viel Zeit, sondern starten gleich ins neue Bloggestöber.

[Literaturübersetzungen] Im Zuge der Inauguration des neuen US-Präsidenten ging ein Gedicht von Amanda Gorman um die Welt. In mehreren Ländern wurde dann über die Übersetzung desselbigen sehr kontrovers diskutiert, vor allem, was die Person des*der Übersetzer*in anbelangt. Friederike fasst in ihrem Beitrag sehr schön zusammen, was an dieser Art der Diskussion problematisch ist.

[Rezept I] Äpfel gehören für mich zum Herbst wie für andere der heisse Kakao oder Pumpkin Spice Latte. Kein Wunder also, dass ich diese leckeren Apfelhäufchen von Silvia einmal nachbacken werde.

[Momentaufnahme] Als Mommy to be mache ich mir natürlich Gedanken darüber, was ich meinem Kind einmal mit auf den Lebensweg geben möchte. Auf dem Blog von Aequitas & Veritas gibt ein paar ganz tolle Gedanken dazu.

[Rezept II] Natürlich esse ich nicht nur süsses, es darf auch gerne einmal pikant sein. Vor allem der Glasnudelsalat von Tanja sieht so richtig lecker aus.

[Cancle Culture] Ein ganz spannender und interessanter Beitrag zum Thema Cancle Culture habe ich auf dem Blog von Uwe entdeckt.

[Buch vs. Film] Wenn es in Beiträgen sowohl um das Buch als auch dessen Verfilmung geht, so bin ich angefixt und muss den Beitrag lesen. So geschehen auch beim Beitrag zur Schachnovelle von Stefan Zweig von Gabriela.

[Buchmessegastland] Für viele ist Kanada ein Land der Träume. Das Motto »Singular Plurality« hat Petra von Blog LiteraturReich zum Anlass genommen, einen etwas vertieften Blick auf dieses vielfältige Land zu werfen.

[Potterheads] Ein Thema, dass immer wieder die Gemüter spaltet, hat sich Julia für ihren Beitrag zu Herzen genommen. Es geht dabei um die Aussagen von J.K. Rowling und die Liebe vieler zum Harry Potter Universum.


Beim Hinterlassen eines Kommentars erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Personenbezogene Daten wie eure IP-Adressen und ggf. der (Nutzer-) Name, die E-Mail Adresse und eure Website-Url erhoben und gespeichert werden.

9 Kommentare zu „Bloggestöber | #33 – ein bisschen was von allem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.