August Wrap Up

Kater räkelt sich in den letzten warmen Sonnenstrahlen und lässt sich die Spätsommersonne auf den Bauch scheinen. Auch ich habe es mir auf dem Balkon gemütlich gemacht und lasse den Blick über meine Blumen und das bereits etwas herbstliche Maisfeld schweifen. Geniesse den Moment und das warme Licht, denn der Wind kündet bereits die nächsten Regenwolken an.
Ich weiss gar nicht recht, was ich euch über meinen August berichten soll. Er war nämlich vor allem eines, verregnet und ruhig.

Gelesen

Der Lesemonat August war ganz ok. Ich habe zwei meiner Neuzugänge aus dem letzten Monat gelesen und sehr genossen.
Piz Palü konnte mich vor allem durch den Handlungsort in den Schweizer Bergen überzeugen. Marie Brunntaler beschreibt die Landschaft ganz wunderbar bildlich und lebendig. Aber auch das alt ehrwürdige Hotel mit all seinen Bewohnern und Bediensteten bereichert die Geschichte. Man fühlt sich förmlich in eine andere Zeit zurück versetzt. Ein bisschen zu kurz kam mir die Spannung und die Überraschungsmomente, aber Piz Palü ist ein tolles Wohlfühlbuch für Zwischendurch, das ich wirklich gerne gelesen habe.
Ebenfalls gar nicht erst auf dem Bücherstapel gelandet ist der neue Thriller von Simon Beckett Die Verlorenen. Beckett gehört inzwischen ja auch zu diesen Autoren, von denen ich ohne Nachzudenken jedem neuen Buch entgegenfiebere. Kein Wunder also, dass ich auch Die Verlorenen unbedingt lesen wollte, ja gar musste. Und ich wurde nicht enttäuscht! Ich finde Jonah einen ganz interessanten Charakter und auch die Story fand ich irgendwie frisch und anders. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, die diese neue Thrillerserie weiter geht.

Neuzugänge & aktuelle Lektüre

Im August sind echt nicht viele neue Bücher bei mir eingezogen. Genau das Leseexemplar vom dritten Teil der Wunderfrauen Trilogie aus dem S.Fischer Verlag hat den Weg zu mir und meinem Bücherregal gefunden. Auf die Lektüre freue ich mich schon sehr, ich bin ganz gespannt, was die vier Frauen diesmal alles erleben und welche Hürden sie meistern müssen.

Ende Monat habe ich dann nach den zwei beendeten Büchern mit Neujahr von Julie Zeh angefangen. Dieses Buch fühlt sich so ganz anders an, als das, was ich in den letzten Monate so gelesen habe. Irgendwie viel tiefer und nachdenklicher. Und ich muss gestehen, ich weiss nicht, ob ich grad in Stimmung bin dafür. Ich brenne jedenfalls nicht so darauf weiter zu lesen…
Dafür habe ich noch mit Zimtfieber, einem Rezensionsexemplar, begonnen. Diese Geschichte ist im Vergleich dazu luftig und leicht und spielt in einer absoluten Lieblingsstadt von mir, Dublin. Und ich glaube, das könnte ebenfalls eine Wohlfühlgeschichte für Zwischendurch werden.

Statistik

gelesen: 2 Bücher
Seiten total: 772
Seiten pro Tag: ca. 25
SuB: 76 (-2)

Und sonst so?

Auch der August zog ruhig und ganz schön kühl und nass ins Land. In diesem Jahr kann ich wohl an einer Hand abzählen, wie oft ich in der Badi und am See war. Auch für ausgiebige Wanderungen war das Wetter oft zu unsicher, oder ich musste arbeiten. Mein Mann nutze dafür die spärlichen, sonnigen Tage und zog während ich arbeitete in die Berge. Gemein! :) Fairerweise muss ich aber auch sagen, dass ich mit meinem Babybauch auch nicht gerade der grosse Wandervogel bin.
Inzwischen bin ich im dritten Trimester angekommen und so langsam nimmt die Kurzatmigkeit wieder zu. Treppensteigen ist schon ganz schön anstrengend. Auch Spaziergänge finde ich nicht mehr so angenehm, da mir durch die veränderte Körperhaltung mein Rücken Probleme macht. Dafür düse ich nun ganz oft mit meinem neuen eBike durchs Dorf oder um den See. Das klappt nach wie vor wunderbar und macht Spass. Letztens habe ich sogar einmal unsere WG-Bewohner mit dem eBike von der Arbeit abgeholt und wir sind alle zusammen wieder zurück auf die WG gefahren. Das hat nicht nur mir, sondern auch ihnen Freude bereitet.
Es ist auch echt schön zu sehen, wie sie auf mich schauen und extra etwas langsamer Fahrrad fahren, damit es dem Baby auch ja gut geht oder mir einzelne Treppengänge abnehmen. Sie freuen sich mit mir. Manchmal muss ich mich aber auch wehren, wenn der Bemutterungsinstinkt bei einigen zu stark wird. Brot schneiden kann ich noch sehr gut selbst, Danke! :)

Das Babyzimmer und unser Keller füllt sich auch immer mehr mit neuem Kram. Im September sollte noch ein Kleiderschrank fürs Kinderzimmer ankommen und inzwischen steht auch bereits das Babybettchen und die Wickelkommode. Was mich allerdings nach wie vor sehr überfordert, sind die Babygeschäfte mit all ihrem Kram. Da gibt es einfach so viel Auswahl und so viele nütze und unnütze Dinge, dass ich manchmal gar nicht mehr weiss, was ich brauche und was nicht. Und die vielen Tipps von all den Menschen um mich herum sind dann auch nicht immer hilfreich. Eine ehemalige Arbeitskollegin meinte mal zu mir „Am Besten kaufst du erst einmal gar nicht so viel. Du merkst schnell, was du noch brauchst oder nützlich findest.“ Und genau so werde ich es wohl auch machen. Und einige Dinge kann man sich ja auch noch schenken lassen. ;)

Monatsziele

  • Rezensionen aufarbeiten und schreiben
  • versuchen eine Leseroutine zu entwickeln oder einfach regelmässiger zu lesen
  • die Wohnung herbstlich dekorieren
  • trotz Rückenproblemen Waldspaziergänge machen und die herbstlicheren Farben geniessen

Beim Hinterlassen eines Kommentars erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Personenbezogene Daten wie eure IP-Adressen und ggf. der (Nutzer-) Name, die E-Mail Adresse und eure Website-Url erhoben und gespeichert werden.

Ein Kommentar zu „August Wrap Up

  1. Liebe Daniela

    Auch wenn das bei dir so langsam aber sicher anstrengend wird, klingt dein August doch eher ruhig und dass du immer noch ein Lesekaterchen bei dir hast, das ist ja wirklich sehr schön.

    „Neujahr“ von Julie Zeh möchte ich auch sehr gerne einmal lesen, aber mir geht es aktuell wie dir und ich bin aktuell ein wenig überfordert mit intensiven Lektüren. Aber die Zeit dafür wird auch wieder kommen.

    Du siehst, ich arbeite mich gerade erst so langsam vor, ich hatte nun zwei Monate lang kaum Zeit zum Stöbern und Kommentieren und geniesse das nun sehr :-)

    Alles Liebe und Gute an dich
    Livia

    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2021/08/lese-statistik-august-2021.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.