Rezension | Paracelsus – von politischen Intrigen, mittelalterlicher Medizin und okkulten Riten

Rezension | Paracelsus – von politischen Intrigen, mittelalterlicher Medizin und okkulten Riten

»Mein Vater ist weg. Meine Schwester weint pausenlos. Bluttaten werden nicht mehr gesühnt in dieser Stadt. Ein toter Metzger und ein paar Halbwaisen kümmern niemanden mehr, und mir wurde verboten, nach dem Mörder zu suchen. Wann habt ihr euch das letzte Mal aus Frust besoffen? Heute ist der richtige Abend dazu!«– S.227 Paracelsus - Auf [...]