Blogparade | Die 10. Buchsaiten Blogparade

Und wieder ist ein Jahr ins Land gezogen. Ein Jahr voller wunderschöner und unvergesslicher Lebensmomente, Hochzeiten, Geburtstage, Reisen und ganz vieler Bücher. Während ich unter dem Jahr ja eher selten einen Blick auf meine Lesestatistik werfe – ich schaue lieber, welche Bücher mich begeistern konnten und welche nicht – so tue ich das Ende des […]

Weiterlesen

Writing Friday Special | Das besondere Geschenk

24 Tage – 24 Geschichten Das ganze Jahr hindurch organisierte Elizzy vom Blog read books and fall in love den Writing Friday und lieferte uns jeden Monat tolle neue Schreibthemen. Und auch wenn ich manches mal aussetzte und meine Muse nicht fand, so las ich immer mit Vergnügen die Beiträge der anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen. […]

Weiterlesen

Quicktipp | Hexenkessel – Freak City 1

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Leseexemplar, wovon meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst wurde.  Hexenkessel – Freak City 1 | Martin Krist | November 2018 | Selbstverlag | 207 Seiten »Mit zitternden Fingern öffnete sie die Tür. Milo kippte ihr entgegen. Niemals wieder, schoss es ihr durch den Kopf, würde er ihr sein […]

Weiterlesen

Plauderecke | Ach du liebe Locke! [Werbung]

»Glätte deine Locken, und du wirst für einen Tag glücklich sein.
Lerne, deine Locken zu lieben und zu pflegen, und du wirst dein Leben lang glücklich sein.«

Es ist wieder einmal Zeit für einen Beitrag der etwas anderen Art. Obwohl, so ganz richtig ist dies nicht, denn es geht sehr wohl um ein Buch. Allerdings bleibt es nicht nur dabei, sondern es werden auch ganz viele meiner persönlichen Erfahrungen hier mit einfliessen. Heute soll es also um Locken gehen.

Weiterlesen

Rezension | Der Kreidemann – fünf Freunde, ein Sommer und eine Leiche

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zugesandt, meine ehrliche Meinung blieb davon unbeeinflusst.  Der Kreidemann | C.J. Tudor | Aus dem Englischen von Werner Schmitz | Mai 2018 | Goldmann Verlag | 384 Seiten »Wenn unsere Welt eine Schneekugel wäre, war dies der Tag, an dem irgendein Gott vorbeigeschlendert kam, sie einmal kräftig schüttelte und […]

Weiterlesen

Rückblick | die Ruhe vor dem Sturm

Der November ist ja immer ein Monat, der ein bisschen zwischen die Stühle fällt, nicht mehr richtig Herbst, aber auch noch nicht Winter. Die Herbstferien sind vorbei, die Weihnachtstage aber irgendwie noch weit weg. Und auch ich fühle mich im November immer etwas verloren zwischen den Zeiten, freue mich einerseits auf die Adventszeit, wünsche mir aber auch die helleren Tage und bunten Bäume zurück.

Weiterlesen